Chemische Behandlung gegen Bettwanzen

Bei der chemischen Behandlung gegen Bettwanzen benötigt man je nach Befall 2-3 Behandlungen um einen Erfolg zu garantieren. Unser Ziel ist es natürlich eine Bettwanzenbekämpfung nach dem Hitzeverfahren (Thermische Behandlung) durchzuführen, da diese Frei von jeglichen Wirkstoffen und Giften ist. Noch dazu ist sie, unserer Erfahrung nach, die effektivste aller Behandlungen. Es steht allerdings jedem Kunden frei, sich für die Behandlung seiner Wahl zu entscheiden. Wir klären zur Gänze über alle möglichen Vor- und Nachteile auf und geben sämtliche Bekämpfungsmethoden vor! 

Warum 2-3 Behandlungen? Damit auch alle versteckt sitzenden Bettwanzen, sowie deren Eier abgetötet werden. Da man mit herkömmlichem Insektizid zwar die sichtbaren Bettwanzen erwischt, die Eier jedoch mit Insektiziden nicht abtötet. Deshalb sind mehrere Behandlungen nötig. Die Dauer zwischen den Bekämpfungen hängt natürlich vom Entwicklungszyklus der Bettwanze ab. Erfahrungsgemäß werden sämtliche Nachbehandlungen in einem zeitlichen Abstand von ca. 3 Wochen gemacht.

Wir haben uns auf verschiedene Bekämpfungsmethoden spezialisiert und garantieren so das bestmögliche Ergebnis!

Gerne stehen wir für weitere Fragen bezüglich der Bettwanze und deren Entwicklungszyklus gerne zur Verfügung!

Kontaktieren Sie uns!

Anruf oder E-Mail für eine unverbindliche Anfrage.
  • White Facebook Icon

DIE SCHÄDLINGSBEKÄMPFUNG

Europastraße 8, 1. OG West

6322 Kirchbichl | Tirol

+43 5332 21551

info@die-sbk.at

DIE SCHÄDLINGSBEKÄMPFUNG

Feldgasse 11/2

3495 Rohrendorf bei Krems

+43 664 5662373

info@die-sbk.at

DIE SCHÄDLINGSBEKÄMPFUNG

Baranygasse 5/4

1220 Wien

+43 664 5662373

info@die-sbk.at

Soforthilfe
+43 664 566 2373